Corporate Social Responsibility 

Nicht reden, sondern machen. Corporate Social Responsibility (CSR) bedeutet für uns, Verantwortung zu übernehmen und über unsere Beratungsarbeit hinaus einen nachhaltigen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten – persönlich und mit vollem Elan. Im Rahmen unserer Environmental Social Governance bei WAVESTONE streben wir danach, gemeinsam eine nachhaltige und soziale Zukunft aufzubauen. 

Kinderdorf Irschenberg

Kinderdorf Irschenberg 

Seit mehr als 10 Jahren unterstützen wir dasCaritas Kinderdorf Irschenberg mit Ideen, Projekten und Zeit. Uns geht es nicht darum, nur einen Scheck auszufüllen. Wir wollen gemeinsam etwas schaffen. Das Kinderdorf bietet Kindern und Jugendlichen eine Heimat und unterstützt mit vielfältigen Hilfsmaßnahmen.  

Das Caritas- Kinderdorf Irschenberg ist eine gemeinnützige Einrichtung des Caritasverbandes der Erzdiözese München und Freising e.V. Es versteht sich als moderner Jugendhilfeverbund mit sehr differenzierten Betreuungs- und Förderangeboten, die aufeinander abgestimmt sind und Raum für Flexibilität bieten. Diese Dienstleistungen verstehen sich als Hilfe am Menschen – ungeachtet seiner Nationalität und seines Glaubens. Das Kinderdorf unterstützt die Kinder und Jugendlichen mit pädagogischen und psychologischen sowie rehabilitierenden und sozialen Maßnahmen, zeigt ihnen Wege und Lebensperspektiven auf, damit sie im späteren Leben auf eigenen Füßen stehen können. 

WAVESTONE Social Challenges 

Seit 10 Jahren gibt es WAVESTONE. Das heißt auch, dass wir seit 10 Jahren Verantwortung für unsere Gesellschaft und unsere Umwelt übernehmen. Soziale Verantwortung hat für uns seit jeher einen hohen Stellenwert. In unserem Jubiläumsjahr haben wir daher unsere „Social Challenge“ ins Leben gerufen, um selbst mit eigenen Ideen die Ärmel hochzukrempeln und noch aktiver zu werden – denn die Köpfe unserer Q_PERIs sprudeln nur so vor Ideen! 

  • Alle Q_PERIs sind zeit- und ortsunabhängig aufgerufen, Ideen voranzutreiben, wann, wie & wo WAVESTONE helfen kann. Dabei kann jede:r Q_PERIs eigene Ideen entwickeln, die einen Beitrag zur Unterstützung unserer Mitmenschen, der Umwelt oder von Tieren beträgt. 

  • Gemeinsam mit weiteren Q_PERIs kann diese Idee dann umgesetzt werden: Dafür wird das Team für einen Tag freigestellt und jede Person mit einem Betrag von 100€ ausgestattet – ob für Bauutensilien zum Bäume pflanzen, zum Einkaufen von Lebensmitteln für bedürftige Menschen bis hin zu einer Sammelspende pro gefahrene Radl-Kilometer.  

  • Bisher sind bereits über 40 Challenges durchgeführt worden und natürlich schon einige in der Pipeline! 

Social Challenges 2022 

LichtBlick e.V.

Von Bernhard Braunmüller und Justus Schavoir

Unterstützung beim Einkauf von Lebensmittel für ältere Menschen in Deutschland.

One day at „Münchner Tafel e.V.“

Von Katrin Hagen

Hilfe bei der Ausgabe von Lebensmitteln bei der Münchner Tafel e. V..

Step by Step to Hope

Von Miriam Bumb

Unterstützung der Organisation “Pas cu Pas” zur Förderung der künstlerischen Fähigkeiten von Jugendlichen & Kindern.

Nepal Social Movie Challenge

Von Madeleine Heimberger

Kurzvideos der Zubereitung unserer Lieblingsspeisen – von Q_PERIs und aus Nepal, für mehr Bewusstsein und Information zu gesunder Ernährung.

Beat the-Wintersport

Von Dale Sondergren & Jean-Paul Schönfeld

Kilometer sammeln beim Wintersport und gemeinsam für zwei NGOs spenden.

Humedica

Von Annegret Fuhg & Senka Bisic

Weihnachtsgeschenke für Kinder in DACH & Osteuropa.

Q_Trees 22: Planting trees again

Von Zarah De Luca-Hellwig

Bäume pflanzen im Gemeindewald Böhmenkirch.

Informieren Sie sich über unsere ESG-Leitlinien.

Sie haben Fragen zu unserem sozialen Engagement bei WAVESTONE oder Anregungen? Kontaktieren Sie mich gerne. 

Michael Hanspach

Maria Jung

Managerin Internal & Corporate Communication 
maria.jung@wavestone.eu